Einträge von

Hilft Osteopathie bei Depressionen?

Andauernde Konflikte, Stress und psychische Erkrankungen können u. a. zu Verspannung der Muskulatur führen und so auch das Nervensystem überbelasten. Allem voran stehen hier Depressionen. Inwiefern Osteopathie bei Depressionen eine gute Behandlungsergänzung sein kann, erklären wir Ihnen im Folgenden.

Physiotherapie bei MS

Multiple Sklerose – kurz: MS – ist eine neurologische Erkrankung, die dem Bereich des Rheumas zugeordnet wird, die die Nervenzellen im Körper beschädigt. Eine große Herausforderung für Betroffene ist es, mobil zu bleiben und die entstehenden Schmerzen zu bewältigen. Die Physiotherapie kann bei MS helfen.

MTT bei Skoliose

Bildlich gesprochen gerät der Körper bei Skoliose in Schieflage: Die Wirbelsäule ist verdreht und bildet mehrere einander gegenläufige Bögen (S-Form). Das kann sich auf die Atemmuskulatur niederschlagen. Unterstützung bei der Behandlung der Skoliose bietet die MTT, die Medizinische Trainingstherapie.